Rehasport

RehasportRehabilitations- und Gesundheitssport  Neues Bild (18)

Patienteninformation zum Rehabilitationssport auf Verordnung des Arztes „Rosa Schein“     

Ziele des Rehabilitationssports

Durch eine langfristig angelegte Nachsorge und Rehabilitation soll der Behandlungserfolg für die Patienten nachhaltig stabilisiert und verbessert werden. Dabei werden die Möglichkeiten und Vorteile der Physiotherapie mit denen des gruppenorientierten Sports unter medizinischen und psychologischen Gesichtspunkten gekoppelt.

 

Abwicklung und Kosten

Ihr behandelnder Arzt kann eine Verordnung für Rehabilitationssport („Rosa Schein“) ausstellen. Das entsprechende Formular können Sie bei uns oder beim behandelnden Arzt erhalten. Das Formular trägt die Bezeichnung 56 „Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport“, da die Krankenkassen die Kosten für den Rehabilitationssport im Verein nach §43 SGB V übernehmen.

 


Leistungsinhalt

Der Leistungsumfang beträgt bis zu 50 Übungseinheiten für einen Zeitraum von 18 Monaten (in Sonderfällen bis zu 120 Einheiten über 36 Monate). Entsprechend der ärztlichen Verordnung und der physiotherapeutischen Einstufung wird das Rehabilitationstraining als Gruppentraining durchgeführt.

 

 

Verein

Der Allgemeine Behindertensportverein bietet den Patienten im Großraum Halle zahlreiche Rehabilitations- Sportangebote unter Anleitung qualifizierter und staatlich anerkannter Physiotherapeuten mit langjähriger Erfahrung an.

    Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Behindertensportverein:

ABSV Halle

Merseburgerstr. 41

06112 Halle

0345 2021141

Comments are closed.